Project Description

Traces

Divider Grafik
Traces im Einsatz
www.traces.at

Wien mit Gamification bunt einfärben

Divider Grafik

Das im Zuge eines Forschungsprojektes entwickelte Urban-App-Game „Traces“ verknüpft Mechanismen eines Serious Game mit lokationsbasierten Gamification-Elementen, integrieriert neuste Technologien (z.B. Smartphonesensorik, NFC, Geofencing) und greift auf fundierte Verhaltensänderungstheorien (z.B. MAX-Selbstregulierungsmodell, Flow-Theorie, FOGG-Modell) zurück.

Inhalte und Zielsetzungen

Projektziel war es, eine smarte Mobilität der Menschen spielerisch zu fördern. Das Urban-App- Game „Traces“ versucht dabei die individuellen Mobilitätsroutinen durch positive Spielerfahrung aufzubrechen, in dem je nach bisherigen Verkehrsmittelpräferenzen der SpielerInnen gezielt neue, smarte Mobilitätsalternativen „ins Spiel“ gebracht werden. „Mache das graue Wien bunter“ so lautet das Motto von „Traces“, das reale und virtuelle Welt verknüpft und ein gemeinsames Ziel schafft.